Baumfällung

Mit uns, dem Team von Baumpathie, haben Sie einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite, um die Pflege Ihrer Bäume durch professionell ausgebildete und erfahrene Baumkletterer schnell und unkompliziert zu gewährleisten.

Baumpflegeunternehmen aus München - Baumpathie

Warum müssen Bäume gefällt werden?

Zum einen müssen Bäume immer dann gefällt werden, wenn von ihnen eine Gefahr ausgeht, wenn also die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Das ist besonders bei alten und morschen Bäumen der Fall oder bei Bäumen, die nach einem Sturm bereits fast entwurzelt sind. 

Eine weitere Situation, in der unsere Experten einen Baum fällen müssen, ist die, wenn ein kranker Baum nicht mehr gerettet werden kann. Das bedeutet, dass die Pflegemaßnahmen bereits ausgeschöpft sind oder dadurch kein Erfolg erzielt werden kann. Dann bleibt nichts anders übrig, als den betreffenden Baum zu fällen. 

Dazu kommen Fällungen, die im Rahmen von notwendigen Baumaßnahmen unumgänglich sind. Dabei kann es sich um die Erschließung neuer Wohngebiete oder auch städtebauliche Maßnahmen handeln. 

Gewappnet für schwierige Fälle

Doch egal, warum eine Baumfällung notwendig ist – unsere kompetenten Experten mit ihrer jahrelangen Erfahrung sind für jede Situation gerüstet. Sie verfügen über das notwendige Know-How und die richtige Ausrüstung. Sowohl hinsichtlich der Geräte (bis hin zu einem Autokran oder Hebebühnen bei besonders schwierigen Fällen), als auch in Anbetracht der persönlichen Schutzausrüstung, mit der wir die Sicherheit der Fachleute optimieren können. 

Selbstverständlich sind unsere Profis auch darauf eingerichtet, die notwendigen Arbeiten (nach einer Begutachtung durch Fachpersonal) auf engstem Raum durchzuführen. Häufig entstehen solche Probleme dadurch, dass junge Bäume zu nahe an Häusern gepflanzt wurden und später eng an der Hauswand stehen. Die Fällarbeiten müssen dann sehr sorgfältig und ohne Gefährdung des Hauses abgewickelt werden.

Hohe qualifikation

Die eingesetzten Experten, die sich um die Baumfällarbeiten kümmern, sind bestens für diese Aufgabe ausgebildet. So können Sie problemlos Fällarbeiten jeden Schwierigkeitsgrades meistern. Sie verfügen über eine Ausrüstung, die sich auf dem neuesten Stand der Technik befindet und arbeiten unter Einhaltung aller Vorschriften der Berufsgenossenschaft. 

Zudem sind sie in der Seilklettertechnik geschult und trainieren regelmäßig in Fortbildungsveranstaltungen. Zudem führen Sie häufig Rettungsübungen durch, um im Notfall schnell und richtig reagieren zu können. Und selbstverständlich sind die Experten auch gegen Sach- und Personenschäden versichert.

Im Bereich der Baumfällungen bieten wir folgende Leistungen

Eine Baumfällung kann aus unterschiedlichen Gründen notwendig sein, wie wir bereits gesehen haben. Doch es ist nicht damit getan, dass unsere Experten einfach nur den Baum fällen oder abtragen. Mit der Fällung gehen verschiedene Arbeitsschritte einher, bei denen wir Ihnen zur Seite stehen:

Fällantrag (Genehmigung)

Viele Gemeinden haben eine eigene Baumschutzverordnung, sodass geplante Fällungen zuvor dort zu beantragen sind. Selbstverständlich sind wir sehr gerne bereit, Ihnen beim Ausfüllung der Anträge und den notwendigen Genehmigungen zu helfen. 

Stubbenfräsung

(= Baumstumpf entfernen)

Selbstverständlich entfernen wir Baumstümpfe auch komplett, um eine Neubepflanzung zu erleichtern.  

Höhenarbeit / Seilklettertechnik

Unsere geübten Kletterer können ohne schwere Maschinen die Arbeiten im Baum erledigen und dadurch eine geringe Beeinträchtigung des Baumes sowie der Umgebung gewährleisten.

Gefahrenfällung

Wir sind ebenfalls spezialisiert auf Gefahrenfällungen, bei denen die Experten mit wenig Platz oder anderen Sonderbedingungen zurechtkommen müssen. Die Fällung findet nach einer sorgfältigen Begutachtung und Risikoprüfung statt.

Flächenrodung

Wenn es notwendig ist, können wir ganze Flächen roden – beispielsweise im Rahmen von Bebauungsmaßnahmen oder zur Freiräumung von Durchfahrtsstraßen.

Wurzelstockfräsung Bodenaustausch

Nach der erfolgten Rodung oder Fällung sind wir in der Lage mit unterschiedlichem Equipment (kleine und große Fräsen, Bagger) auch die Wurzelstöcke zu entfernen. Danach tauschen wir den Boden aus und verteilen frischen Humus.

Abtragung / Abtransport

Unsere geübten Baumkletterer sowie die routinierten Arbeiter am Boden tragen regelkonform und minimalinvasiv unter Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsbestimmungen die betroffenen Bäume ab. Anschließend übernehmen sie die fachgerechte Entsorgung des Materials. Hierfür stehen mehrere geeignete Mittel wie Häcksler oder Container und Ähnliches zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns gerne, um mit unserem freundlichen Kompetenzteam einen unverbindlichen Beratungstermin zu vereinbaren!

Die Baumpflege Leistungen im Überblick

Von der Erstberatung bis zur Auftragsfertigstellung begleitet Sie das Team von Baumpathie als zuverlässiger Partner durch alle Auftragsphasen. Mit professionell ausgebildeten Baumkletterern/ Fachagrarwirten für Baumpflege und Baumsanierung, die sich der sogenannten Seilklettertechnik bedienen, stellen wir die bestmögliche Behandlung für Ihre Bäume sicher.

Baumpflege

Baumschäden

Gartenpflege

Baumklettern

Baumfällung

Baum-Notfälle

fAQ

Die häufigsten Fragen an Baumpathie

Welche Gesetzlichen Vorschriften sind bei der baumfällung zu beachten?

Hier sind die Baumschutzsatzungen der Gemeinden zu berücksichtigen sowie das Bundesnaturschutzgesetz.

Wann können die Baumfällungen durchgeführt werden?

Aufgrund des Bundesnaturschutzgesetzes sind Baumfällungen in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September verboten. Eine Ausnahme ist jedoch bei Notfällen möglich, wenn die Verkehrssicherheit gefährdet ist.

was versteht man unter einer Abtragung?

Die Abtragung kommt hauptsächlich in schwierigen Situationen vor, bei denen die Mitarbeiter mit einem begrenzten Platz auskommen müssen. Das kommt nicht nur dann vor, wenn ein Baum zu nahe an einem Haus (oder zwischen Häusern) steht, sondern auch in Gefahrensituationen. Also beispielsweise in der Nähe von Stromleitungen oder Hochspannungsleitungen. Aber auch in der Nähe von Tiefgaragen oder Zäunen ist es nicht möglich, große Bäume im Ganzen zu fällen. 

Dann sind die Experten gefragt, die mittels Seilklettertechnik oder auch per Kran in den Baum steigen. Von  dort aus tragen sie den Baum stückweise ab und lassen die einzelnen Teile in Zusammenarbeit mit dem Bodenpersonal vorsichtig mittels Abseiltechnik nach unten ab. Der genaue Ablauf sowie der beste Zugang hängen von der jeweiligen Situation vor Ort ab.  

Unser Münchner Baumpflege Team vermittelt Sie an die besten Baumpfleger der Region Kontaktieren Sie uns jetzt.